Social Media "to go" auf Rekordhoch

In Deutschland nutzen 72 Prozent aller Onliner und 97 Prozent der Teenager soziale Medien über mobile Endgeräte. Innerhalb eines Jahres haben die Werte um elf Prozentpunkte zugelegt und einen neuen Rekordwert erreicht.

Mehr als sieben von zehn Onlinern in Deutschland nutzen Soziale Medien wie Twitter, Facebook & Co. unterwegs über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Das zeigt der aktuelle repräsentative Social-Media-Atlas der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna.

Am beliebtesten ist das mobile Social Web unter Teenagern: 97 Prozent der Onliner im Alter zwischen 14 und 19 Jahren nutzen Soziale Medien unterwegs. Am stärksten angewachsen ist die mobile Web-2.0-Nutzung in den vergangenen Jahren unter Twens von 47 Prozent im Jahr 2012 auf jetzt 95 Prozent. Doch selbst die Onliner ab 60 Jahren nutzen mit 49 Prozent soziale Medien mobil. Bevorzugtes Device zum Social Web ist für die Deutschen das Smartphone, das zwei von dreien dafür einsetzen, was einer Steigerung von 14 Prozent entspricht im Vergleich zum Vorjahr. Rückläufig ist hingegen der Einsatz von Tablets und anderen mobilen Endgeräten. Tablets nutzen nur noch 17 Prozent der Onliner für den Austausch über Soziale Medien, drei Prozentpunkte weniger als ein Jahr zuvor. Andere Mobilgeräte, wie zum Beispiel Notebooks, verwenden nur noch 13 Prozent.

mehr>>