Digital ist das führende Werbemedium in Europa

Ein Ausblick in die Zukunft verrät, dass Digital weiter am Vormarsch ist.

Mit einem Volumen von 41,9 Milliarden Euro ist Digital das führende Werbemedium in Europa und sorgt für einen um sieben Milliarden Euro höheren Umsatz als Fernsehen. Zu diesem Ergebnis kam die IAB-Europe-Studie "Attitudes to Programmatic Advertising", im Zuge derer rund 700 Publisher, Agenturen und werbetreibende Unternehmen aus 31 Märkten Europas befragt wurden. Dabei entfällt rund die Hälfte des Display-Volumens bereits auf den programmatischen Handel, den die Studie mit einem Volumen von über acht Milliarden Euro beziffert.

Das Panel "Digitale Werbung und ihre Effizienz" geht am Werbeplanung. at Summit 2018 am 13. und 14.06. in Wien genauer diesem Thema auf den Grund. Denn genau Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Werbewirkung wird in diesem Zusammenhang immer wichtiger. Vermarkter reagieren mit Maßnahmen wie der Ausweisung der Ad Viewability, aktiver Betrugsbekämpfung (Ad Fraud Protection) oder sogenannten White Lists, um das Vertrauen in die Online-Werbung zu stärken.

mehr>>