Display-Werbung: Sichtbarkeitsrate stagniert

Im dritten Quartal 2018 liegt die Viewability im deutschen Markt weiter bei 62 Prozent und damit ungefähr auf dem Niveau des europäischen Durchschnitts (61 Prozent).

Dies ist das Ergebnis der aktuellen „Viewability Benchmarks“, den der Ad-Verification-Anbieter Meetrics herausgegeben hat. Im Vergleich mit anderen erfassten Märkten liegt der deutsche Onlinewerbemarkt mit diesem Wert über dem europäischen Durchschnitt (61 Prozent). Große Einbußen in den Sichtbarkeitsraten für Display Ads haben dagegen vor allem Frankreich (-5 Prozentpunkte auf 58 Prozent) und Italien (-4 Prozentpunkte auf 52 Prozent) hinzunehmen. Eine bessere Viewability als in Deutschland wird einzig im österreichischen Markt (72 Prozent) erzielt.

Nach einem zwischenzeitlichen Tief im zweiten Quartal 2018 steigen die Sichtbarkeitswerte für Video Ads auf dem deutschen Onlinewerbemarkt im dritten Quartal 2018 um 11 Prozentpunkte auf 74 Prozent. Durch diesen starken Aufwärtstrend liegt der deutsche Onlinewerbemarkt bei den Sichtbarkeitswerten für Video Ads deutlich über dem europäischen Durchschnitt von 54 Prozent.

mehr>>