FOCUS: Werbebilanz 2019 mit einem Plus von 2,9%

Die Jahresbilanz 2019 zeigt sich im Bereich des AboveTheLine – nachdem die Werbung gerade im letzten Quartal nochmals auf Touren gekommen ist – versöhnlich und schließt das Jahr positiv mit einem Plus von 2,9 % in Relation zu 2018 ab. Dies entspricht ein Bruttowerbeaufkommen im ATL von mehr als 4,4 Milliarden Euro. Der Bereich des BelowTheLine zeigt ein differenziertes Bild – während die Sponsoraktivitäten mit + 13,3 % deutlich zulegen konnten (1,14 Milliarden Euro), muss Direkt Marketing mit einem Minus von 3,4 % wie im Vorjahr Einbußen hinnehmen und reüssiert letztendlich bei ein Gesamtaufkommen von 640 Mio. Euro.

Laut Einschätzung der Experten soll sich der Werbemarkt 2020 durchaus positiv entwickeln bzw. geht man – nach dem vielversprechendem letzten Quartal 2020 – von einer nachhaltig konjunkturellen Entwicklung aus. Während die Agenturen mit + 2,5 % etwas vorsichtiger prognostizieren, sieht die werbetreibende Wirtschaft sogar ein Plus von 3,4 % (kumuliert bedeutet dies ein Wachstum von 3 %).

mehr>>